© FF-Kobersdorf | webdesign by JK
 
Montag, 28. Januar 2008

Rekordtag mit 17 Einsätzen für die FF Kobersdorf

Kategorie: Technischer Einsatz

Von: Barbara Reitter, online gestellt von Jörg Klafsky

Durch die starken Sturmböen am Sonntagmorgen musste auch die FF Kobersdorf zu einigen Einsätzen ausrücken.

Nach einer langen Ballnacht am Sängerball des MGV wurden die Mitglieder der FF Kobersdorf um 7.28 Uhr per stillem Alarm aus dem Bett geholt. Grund dafür war ein umgestürzter und auseinander gebrochener Wohnwagen.

Daraufhin folgten 16 weitere Einsätze (inkl. einiger technischer Hilfeleistungen durch den KRAN samt erforderlichem Korb für Nachbarwehren). Umgestürzte und auf Hausdächern und Verkehrswegen liegende Bäume prägten das Bild der Einsatztätigkeit. Interessant gestaltete sich auch die Freiräumung des Bachlaufes, welcher ebenfalls durch Bäume blockiert und bereits rückgestaut wurde. Das Abtragen von einsturzgefährdeten Rauchfängen und losgerissenen Eternitplatten von den Dächern ergänzten das Bild der Tätigkeit. 17 engagierte Mitglieder der FF Kobersdorf absolvierten mittels RLFA-3000, KRAN samt Korb, WLF und KLF sämtliche Einsätze und technische Hilfeleistungen.


Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen



...wird nicht veröffentlicht!

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

Nach oben