© FF-Kobersdorf | webdesign by JK
 
Mittwoch, 01. Juli 2009

Starkregen - FF Kobersdorf in Bereitschaft

Kategorie: Technischer Einsatz

Von: Hans-Joachim Hausensteiner, online gestellt von Jörg Klafsky

Nachdem es bereits in den letzten Tagen immer wieder Niederschläge gab, folgte am Nachmittag des 24. Juni ein heftiger, lang anhaltender Regenguss.

Kontinuierlich stieg der Pegel des Schwarzenbaches und wurde daher laufend durch die Feuerwehr überwacht. Nachdem in Oberpetersdorf beim letzten Hochwasser alle über den Bach führenden Stege weggerissen und zerstört wurden, rief Bürgermeister Schütz, welcher mit der Feuerwehr des Ortsteiles Oberpetersdorf unterwegs war, die Florianis aus Kobersdorf mit dem Kranfahrzeug zu Hilfe.

Bei einem weiteren Ansteigen des Wasserstandes im Schwarzenbach könnte eine neue Holzbrücke wiederum beschädigt werden. Daher wurde beschlossen, die Brücke abzumontieren. Kameraden der FF Oberpetersdorf leisteten die Vorarbeiten. Dann konnte das gesamte Brückentragwerk mit dem KRAN der FF Kobersdorf von den Pfeilern gehoben und abseits des Baches gelagert werden.

In der Zwischenzeit spitzte sich die Lage in Kobersdorf weiter zu. In der Inselgasse drohte der Bach über die Ufer zu treten. Mit dem Wechsellader wurde ein Container Sand geholt und beim Feuerwehrhaus deponiert. Sofort begann die Mannschaft mit dem vorbeugenden Füllen der Sandsäcke. Diese wurden dann auf Paletten im Feuerwehrhaus gelagert. Da es gegen 22 Uhr zu regnen aufhörte, wurden diese dann zum Glück doch nicht benötigt.


Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen



...wird nicht veröffentlicht!

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

Nach oben