© FF-Kobersdorf | webdesign by JK
 
Sonntag, 20. Februar 2011

Feuerwehrball 2011 - Das Ballereignis des Jahres!

Kategorie: Aktivitäten

Von: Carina Steiner

Am 19. Feber lud die FF Kobersdorf zum alljährlichen Feuerwehrball ins Gasthaus "Zum Dorfwirt’n" ein.

Zum bereits zweiten Mal gab es wieder eine gelungene Eröffnungspolonaise, welche von 6 Feuerwehrkameradinnen und 6 Feuerwehrkameraden dargeboten wurde. OFK OBI Gerhard Klafsky konnte zahlreiche tanzfreudige Besucher, darunter auch Kameraden aus Horitschon, Steinberg, Draßmarkt und Markt St. Martin sowie einige Ehrengäste begrüßen. Im Zuge der Eröffnung nahm OFK Gerhard Klafsky eine Beförderung vor. OFM Beate Pauer wurde nach Absolvierung des Jugendbetreuerlehrganges zum Löschmeister befördert. Nach der Eröffnung des Ballabends heizte die Musikgruppe "PANNONIA FEUER" den Besuchern kräftig ein.

Im Laufe des Abends wurde beim Schätzspiel der Gesamtbetrag in Euro, welcher notwendig ist, um ein Feuerwehrmitglied komplett neu einzukleiden, gesucht.
BM Roman Reiner kam mit seiner Schätzung von € 1.875,00 dem Gesamtbetrag von € 1.874,34 am nächsten und gewann einen gut gefüllten Weinkorb. Für den am weitesten entfernten Tipp wurde Beate Eigner eine Flasche Wein als Trostpreis überreicht.

Auch heuer gab es wieder die bereits zur Tradition gewordene "Gifthütte". Ein herzliches Dankeschön an alle Bäckerinnen für die köstlichen Mehlspeisen.
Mit einem Extrastück gratulierten die Kameradinnen und Kameraden OFK Gerhard Klafsky zu seinem Geburtstag, welchen er einen Tag zuvor feierte. OBM Andrea Reitter lobte in einer kurzen Ansprache den besonderen Leistungseinsatz sowie das Engagement unseres Kommandanten und dankte ihm und seiner Frau.

Bei der Tombola als Fixpunkt gab es wieder zahlreiche tolle Preise zu gewinnen. Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner sowie ein großes Dankeschön an alle Sponsoren der Treffer.

Um Mitternacht gab es schließlich den Höhepunkt des Abends. Zur Mitternachtseinlage traten 9 Kameradinnen und Kameraden als 1. Kobersdorfer Synchronschwimmmannschaft auf. Zu den Klängen des Radetzkymarsches und der Ouvertüre der Diebischen Elster wurde schließlich synchron im Wasser geplanscht. Das lustige Treiben im Wasser hatte schließlich ein Ende als ein Hai auftauchte. Beim Schlusslied „Er hat ein knallrotes Gummiboot“ hatten auch einige Gäste ihren Spaß, mussten sie doch ihr Talent beim Rudern unter Beweis stellen. Als Dankeschön für das Einstudieren der Mitternachtseinlage überreichte OFK Gerhard Klafsky HFM Carina Steiner einen Blumenstrauß.

Getanzt und gefeiert wurde noch bis in die frühen Morgenstunden. Ein großes Dankeschön gilt allen helfenden Händen, die diesen Ball ermöglicht haben.

In unserer Bildergalerie finden Sie weitere Impressionen vom heurigen Ball.

Auch auf der Homepage von der Musikgruppe Pannonia Feuer gibt es Fotos vom diesjährigen Ball.


Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen



...wird nicht veröffentlicht!

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

Nach oben