© FF-Kobersdorf | webdesign by JK
 
Donnerstag, 04. Juli 2013

Containerbrand bei Neuer Mittelschule

Kategorie: Brandeinsatz

Von: Jörg Klafsky

Am sonnigen Donnerstagnachmittag heulten gegen 14:50 Uhr die Sirenen in Kobersdorf. Die Alarmmeldung für die Florian's lautete "Containerbrand bei der Neuen Mittelschule".

Containerbrand Neue Mittelschule Kobersdorf

Das erstausrückende Fahrzeug (RLFA 3000) verließ mit drei Atemschutzgeräteträgern um 14:53 Uhr das Feuerwehrhaus Richtung Einsatzobjekt. Das KLF folgte unmittelbar mit 4 Mann Besatzung.

Aufgrund von Platzmangel nutzt die Neue Mittelschule derzeit Containereinheiten als zusätzliche Klassenräume. Die Einsatzleitung ging bei der Anfahrt zur Neuen Mittelschule davon aus, dass sich der Brand in einem solchen "Klassenzimmer" befindet. Bei der Lageerkundung am Einsatzort wurde jedoch festgestellt, dass der Inhalt eines für Baustellenzwecke bereitgestellten Schuttcontainer brannte.

Mittels der Hochdruck-Schnellangriffseinrichtung vom RLFA 3000 konnte binnen weniger Minuten "Brand aus" gegeben werden.

Um 15:35 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft von RLFA 3000 und KLF wiederhergestellt werden.
Im Einsatz befand sich auch die Polizei Kobersdorf mit 2 Mann.


Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen



...wird nicht veröffentlicht!

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

Nach oben