© FF-Kobersdorf | webdesign by JK
 
Mittwoch, 07. März 2012

Brandeinsatz - aber wo?

Kategorie: Brandeinsatz

Von: Hans Joachim Hausenteiner

Am Mittwoch, den 07.03. um 14:55 Uhr rief die Sirene die Feuerwehrmitglieder zum Einsatz.

Bildmaterial: Polizeiinspektion Kobersdorf und FF-Kobersdorf

Am Sprachspeicher des Sirenensteuerendgerätes war jedoch außer dem Wort "Brandeinsatz" nur mehr ein Rauschen zu vernehmen. Somit musste von Einsatzleiter HBM Hans Joachim Hausenteiner erst telefonisch in der Landessicherheitszentrale der Einsatzort erfragt werden.

Nachdem die Info auf Flurbrand im Buchgraben lautete, rückten RLFA 3000 und KLF mit 10 Mann zur angegebenen Adresse aus. Am Einsatzort angekommen, stellte sich heraus, dass ein Holzstoß samt angrenzender Wiese in Flammen stand. Vor der Hauseinfahrt ging das RLFA 3000 in Stellung und sogleich wurde die Brandbekämpfung mit 2 C-Rohren vorgenommen. Binnen kürzester Zeit war der Brand unter Kontrolle. Nun galt es, den Stoß abzutragen und Glutnester zu löschen. Nach getaner Arbeit und dem Reinigen der Gerätschaft konnte die Einsatzbereitschaft um 16:00 wieder hergestellt werden.

Im Einsatz:
FF-Kobersdorf mit RLFA 3000, KLF und 10 Mann
Polizei Kobersdorf mit 1 Fahrzeug und 2 Mann


Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen



...wird nicht veröffentlicht!

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

Nach oben