© FF-Kobersdorf | webdesign by JK
 
Samstag, 25. August 2012

Spannender Nachmittag beim Riesenwuzzlerturnier 2012

Kategorie: Aktivitäten

Von: Jörg Klafsky

Bewegung und Spaß standen am Samstag, den 25. August in Kobersdorf am Programm. Der Menschenwuzzler lockte auch dieses Jahr wieder zahlreiche Zuseher zum Feuerwehrhaus.

Sieben Mannschaften stellten sich der sportlichen Herausforderung, sich in den Gruppenspielen für die Finalrunde zu platzieren. Unter den Teilnehmern befanden sich auch Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Breitenbrunn.

In den ersten Spielen charakterisierten sich keine nennenswerten Favoriten heraus. Schließlich schafften es alt Bekannte sowie auch neue Gruppen in die nächste Runde.

Nach den Platzierungsspielen standen die überraschenden Finalisten fest. Das letztjährige Finalspiel zwischen "FC Feinripp" und "CEEA" bekam dieses Jahr nur ein Revival um den dritten Platz. Im Finalspiel trafen nämlich erstmalig die "Black Bulls" gegen das "Seelounge Berger"-Team aufeinander. Nach spannenden Ballwechseln verließen die Spieler von "Seelounge Berger" den Riesenwuzzler als neuer Sieger.

Bei der Siegerehrung durfte Ortsfeuerwehrkommandant Klafsky allen Gruppen eine Urkunde überreichen und den drei Erstplatzierten einen Pokal überreichen. Die letztjährigen Sieger vom "FC Feinripp" übergaben den Wanderpokal an die neuen Gewinner von "Seelounge Berger".

Die Platzierungen:

  1. Seelounge Berger (Pokal gespendet von OFK Gerhard Klafsky)
  2. Black Bulls (Pokal gespendet von OFKS Ing. Harald Pauer)
  3. FC-Feinripp powered by Evang. Burschenschaft Kobersdorf
    (Pokal gespendet von HBM Cornelius Roland)
  4. CEEA
  5. 79er
  6. Schweinz05
  7. Leithagebirgsjäger

 

Wir dürfen uns bei den Pokalspendern herzlich bedanken.
Ein Dankeschön auch an alle Teilnehmer und deren Fans sowie allen Besuchern. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr!


Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen



...wird nicht veröffentlicht!

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

Nach oben