© FF-Kobersdorf | webdesign by JK
 
Mittwoch, 29. April 2015

Fahrzeugbergung

Kategorie: Technischer Einsatz

Von: Hans Joachim Hausensteiner, online gestellt von Jörg Klafsky

Zur Mittagszeit am 29.04. rief ein stiller Alarm die FF Kobersdorf zu einer Fahrzeugbergung auf der Landesstraße zwischen Kobersdorf und Oberpetersdorf.

Eine junge Lenkerin war mit ihrem PKW von der Fahrbahn abgekommen und hatte dabei einen Baum nur knapp verfehlt. Das Fahrzeug stand auf der Straßenböschung mit der linken Seite in einer Entwässerungsrinne. Somit war ein Herausziehen mittels Seilwinde ohne Beschädigung des PKW nicht möglich. Daher wurde das Kranfahrzeug in Stellung gebracht und das Auto linksseitig angehoben und mit Holzklötzen unterlegt. Danach konnten die Radklammern befestigt werden und der PKW konnte beinahe unbeschädigt auf die Straße gehoben werden. Lediglich eine Felge wurde bei dem Ausritt beschädigt. Nach einem Reifenwechsel konnte die Fahrt fortgesetzt werden. Der Verkehr wurde während der Bergung von der Polizei wechselseitig angehalten.

Im Einsatz:
RLFA 3000, KRAN, MTF mit 4 Mann
Polizei Kobersdorf, 3 Fahrzeuge mit 5 Mann


Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen



...wird nicht veröffentlicht!

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

Nach oben